Werde Teil desTeams

Mit rund 440 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in 28 Kitas und Familienzentren zählen wir zu den großen regionalen konfessionellen Arbeitgebern im Kindertagesbereich. Werde Teil unseres starken Teams!
Hier geht’s zu unserer Karriereseite

Gemeinschaftsgefühl

Mit den Kindern leben wir Gemeinschaft und Mitmenschlichkeit, wir sensibilisieren sie für die Schöpfung Gottes.

Spielend Erfahrungen sammeln

Wir begleiten die Kinder auf einem wichtigen Teil ihres Lebensweges. Kinder suchen Antworten auf den Sinn des Lebens und brauchen Raum für die frühkindliche Entwicklung, die ihr ganzes Leben prägt.

Teilhabe und Partizipation

In unseren Einrichtungen wird die Persönlichkeit des Kindes durch Teilhabe und Partizipation gestärkt. Wir geben den Kindern Raum und Möglichkeit, sich selbst zu entfalten.

Wertschätzung

Wir achten und schätzen die Einzigartigkeit jedes einzelnen Kindes und nehmen es mit allen seinen Stärken und Schwächen an.

Aktuelles

Mit 66 Jahren …

… da fängt bekanntlich das Leben richtig an. Eva Cebulla, seit fast 30 Jahren Erzieherin im Familienzentrum St. Nikolaus, feierte erst kürzlich ihren 66. Geburtstag. Am letzten Freitag verabschiedete sie…
Mehr lesen >

Das Kükenprojekt

Seit dieser Woche ist das Familienzentrum St. Nikolaus vorübergehend stolzer Besitzer eines Brutapparats. Darin liegen 16 Eier, die rund drei Wochen lang bei konstanten 37,5 Grad und einer Luftfeuchtigkeit von…
Mehr lesen >

Wege zu Ostern

Die Fastenzeit startete in der Kita St. Laurentius am Aschermittwoch mit einem Wortgottesdienst. Im Anschluss haben wir jede Woche eine biblische Geschichte gehört. Auf unserem Thementisch, den das Foto zeigt,…
Mehr lesen >

Wer hoppelt denn da?

Wie in allen Kitas der Horizonte ist der Osterhase in diesem Jahr auch im Montessori-Kinderhaus St. Clemens vorbeigehoppelt. Bereits aus der Ferne konnten wir nach den Ostertagen die vielen kleinen,…
Mehr lesen >

Bildschirmzeit verhindert Sprachentwicklung

Ein australisches Forschungsteam warnt aufgrund der Ergebnisse einer Studie davor, dass Kleinkindern auch mit der von der WHO empfohlenen Bildschirmzeit von 60 Minuten am Tag bereits wichtige Gesprächsmomente mit den…
Mehr lesen >

Werte, Überzeugungen und Zusammenhalt
für die Zukunft unserer Kinder

Die Horizonte ist eine gemeinnützige Trägergesellschaft für katholische Tageseinrichtungen für Kinder in den Regionen Krefeld/Meerbusch und Kempen/Viersen.

In unseren Einrichtungen – Familienzentren und Tageseinrichtungen für Kinder (Kitas) – werden Kinder unter Beachtung christlicher Werte individuell nach gesicherten wissenschaftlichen Erkenntnissen der Kindheitspädagogik gefördert und begleitet. Hierbei arbeiten wir eng und vertrauensvoll mit den Eltern bzw. Erziehungsberechtigten sowie Behörden, Schulen und anderen sozialen Einrichtungen zusammen.
Auf dieser Plattform bieten wir Ihnen den Zugang zu unseren Einrichtungen in den jeweiligen Städten und Gemeinden. Jede Kita und jedes Familienzentrum zeichnet sich durch das eigene pädagogische Profil aus und präsentiert sich auf einer eigenen Website.

Kinder

Bei uns steht das Kind als kostbarstes Gut im Mittelpunkt. Wir als Träger legen Wert darauf, dass in unseren Einrichtungen jedes Kind Kind sein darf …

Kinder

Eltern

Wir sehen die Eltern bzw. Erziehungsberechtigten als Experten ihrer Kinder. In unseren Einrichtungen nehmen wir uns die Zeit, unter Beachtung von Transparenz, Wertschätzung und Respekt mit ihnen im Dialog zu sein …

Eltern

Personal

Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter gehört zum Team und handelt loyal im Rahmen der übertragenen Aufgaben. Bei uns beruht Führung auf Vertrauen und auf der gegenseitigen Wertschätzung …

Personal

Kempen Tönisvorst Meerbusch Viersen-<br />
Süchteln Brüggen Niederkrüchten Krefeld Grefrath Viersen-Dülken Nettetal Schwalmtal Willich Viersen

Regionen

Die Regionen Krefeld/Meerbusch und Kempen/Viersen bilden einen Teil des Bistums Aachen. In den Städten und Gemeinden dieser Regionen bieten wir eine Auswahl an Kindertageseinrichtungen und Familienzentren in Ihrer Nähe.

Hier erhalten Sie Zugang zu den Informationsportalen der einzelnen Einrichtungen, um mehr über die individuellen Schwerpunkte zu erfahren.